1. Home / 
  2. Heraeus Medical auf einen Blick / 
  3. Presse & News / 
  4. COPAL® G+C Knochenzement erhält MDR Zulassung
News
03.04.2024

COPAL® G+C Knochenzement erhält MDR Zulassung

Corporate
Produkte

Heraeus Medical gibt bekannt, dass der antibiotikahaltige Knochenzement COPAL® G+C die MDR Zulassung erhalten hat.

Der Erhalt des Zertifikates bestätigt die Qualität und Sicherheit der Produkte sowie die hohen Produktionsstandards.

Damit ist COPAL® G+C der erste Knochenzement von Heraeus Medical mit der Kombination aus zwei Antibiotika (Gentamicin und Clindamycin), der nach den Vorgaben der MDR zertifiziert ist.

„Das Zertifikat ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für uns, um unsere Kunden auch weiterhin mit unseren hochwertigen und bewährten Produkten versorgen zu können, um dadurch die bestmögliche Versorgung der Patienten sicherzustellen“, so Nicole Petermann, President von Heraeus Medical. „Gerade in der aktuell herausfordernden Situation, in der sich die Medizintechnikbranche durch die Umstellung auf die strengen MDR Anforderungen befindet, freuen wir uns umso mehr, dass ein weiteres wichtiges Bestandsprodukt von Heraeus Medical die Zertifizierung erhalten hat.“

COPAL® G+C ist ein antibiotikahaltiger Knochenzement für das Infektionsmanagement in der Endoprothetik. Das Wirkspektrum der Antibiotikakombination kann bis zu 90% der für periprothetische Infektionen relevanten Keime abdecken.1

1 Berberich CE, Josse J, Laurent F, Ferry T. Dual antibiotic loaded bone cement in patients at high infection risks in arthroplasty: Rationale of use for prophylaxis and scientific evidence. World J Orthop 2021; 12(3):119–28.